Buchtorte zur Fernsehserie “Game of Thrones”

Das Thema dieser Torte steht schon auf dem Buchcover und ist auf Zuckerpapier ausgedruckt.

Bei der Gestaltung des Umschlages habe ich mich an alten Büchern orientiert. Der Versuch in den Fondant ein Muster einzuprägen nachdem er auf der Torte angebracht worden war, scheiterte. Deswegen musste ich noch eine geprägte Schicht Fondant auf der ersten anbringen, was zum Essen bestimmt viel zu süß war. Dafür wertete die Struktur dem Umschlag auf.

Die Buchseiten habe ich mit gelbem Lebensmittelpuder angepinselt um den Eindruck entstehen zu lassen, dass sie schon abgegriffen seien.

Gefüllt war die Torte mit Schokosahne.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.