Dinkel-Vollkornbrot

Es muss nicht immer süß sein.

DinkelbrotGelegentlich backe ich auch Brot. Besonders gerne mögen wir ein Dinkelbrot, was sich ohne viel Zeitaufwand herstellen lässt.

500ml handwarmes Wasser in eine Rührschüssel geben,

25g Hefe, 2 TL Salz und einen Esslöffel Essig zugeben und verrühren.

400g gemahlenen Dinkel sowie 100g gemahlenen Buchweizen in das Wasser geben und mindestens 10 Minuten kneten lassen.

Nach Belieben 1/2 Tasse Sesam, 1/2 Tasse Leinsamen und 1/2 Tasse Sonnenblumenkerne in den Teig geben. (Der Teig bleibt relativ weich!)

Eine Kastenform mit Butter auspinseln, Teig einfüllen, nach Belieben mit Sonnenblumenkernen o.ä. bestreuen, in den kalten Backofen auf die unterste Schiene schieben und bei 200 Grad Ober- und Unterhitze 60 Minuten backen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.