Lust auf Torte?

 

Feiern Sie ein Fest? Suchen Sie ein individuelles Geschenk? Möchten Sie sich verwöhnen? Bekommen Sie Gäste?                      

             

                             

 

Dann sind Sie hier genau richtig.

 

 

 

Ich backe leckere Kuchen, Torten, Kleingebäck und Kekse.

Meine Backwaren bestehen aus frischen, hochwertigen Zutaten (frischen Eiern, Butter, Quark, Mascarpone, frischen Früchten, Sahne…) und sind ohne Fertigprodukte oder Geschmackspulver hergestellt. Auch auf Allergien kann Rücksicht genommen werden. Fragen Sie nach, vieles ist machbar.

Gerne gestalte ich für Sie Torten und Kuchen nach Ihren Vorstellungen.

Die vielfältigen Möglichkeiten der Dekoration mit Auflegern, Dekoblumen u.ä. sowie mit Beschriftungen können Sie auf den Fotos (Leiste “Torten für jeden Anlass”) sehen. Außerdem gibt es viele kreative Gestaltungsmöglichkeiten mit Fondant, einer Zuckermasse, die in viele verschiedenen Farben eingefärbt werden kann. Auch dazu gibt es Fotos, die einige Beispiele zeigen.

Sie können die Torten in meiner Backstube in Kayhauserfeld abholen oder sich gegen einen geringen Aufpreis *) nach Hause liefen lassen.

ich freue mich über eine Kontaktaufnahme mit dem Kontaktformular.

*) 3.00 Euro bei Lieferung im Umkreis von 20km.

 

Kindertorte

Nach einer Vorlage, die mir die Kundin zugeschickt hatte, entstand diese Torte. Anders als vorher, habe ich dieses Mal das Gesicht auf Zuckerpapier ausgedruckt und auf Fondant aufgeklebt, weil mir beim letzten Mal die Augen nicht so gut gelungen sind.

Zukünftig werde ich bei dieser Technik bleiben, sie ist weniger zeitintensiv und das Ergebnis ist besser!

Letter Cake in gelb

In einer Backsendung im Fernsehen mussten die Kandidaten einen Buchstaben backen, einen sogenannten Letter Cake.

Da ich das noch nie ausprobiert hatte, nahm ich die Idee auf und probierte es anhand dieser drei Buchstaben. Schwierig fand ich die Farbgebung, denn diese Buchstaben sollten in der typischen Farbe sein, gelb! Dazu konnte ich wenig Deko-Material finden und auch gelbe Früchte gibt es jahreszeitlich nicht viele. So musste ich auf gelbe Kiwi und Orangen ausweichen.

Ehrlicherweise muss ich zugeben, geschmacklich ist es nicht meins. Es überwiegt der cremige Geschmack der Mascarpone-Buttercreme. Nach meinem Geschmack müsste eine größere Menge Früchte diese Creme ergänzen. Ich traute mich aber nicht noch mehr Früchte auf die Creme zu geben aus Sorge, der Mürbeteig würde durch den Saft der Früchte aufweichen.

Ich bevorzuge ein Stück Sahnetorte mit Früchten, diese Art ist eher etwas fürs Auge als für den Gaumen!

Lebkuchenherzen

Zur Begrüßung bei unserem Oktoberfest bekam jeder ein Lebkuchenherz mit seinem Namen. Diese konnte ich frühzeitig herstellen und in Blechdosen lagern, bis sie gebraucht wurden. So wurden sie außerdem schön weich.

Als ich die Dosen öffnete, strömte mir ein köstlicher Duft entgegen. Kurz vor unserem Fest beschriftete ich die Herzen mit den Namen der Gäste und band ein Geschenkband dran.

Unsere Gästen gefiel die Idee sehr gut!

Dirndl Torte

Zeitgleich mit dem Beginn des Oktoberfestes in München feierten wir ein “norddeutschen” Oktoberfest.

Zu den typischen Speisen, die wir natürlich auch angeboten haben (Haxen, Fleischkäse, Wurstsalat und Obazda…) gab es als Nachspeise bayrische Creme mit Himbeermouse und als Überraschung eine Dirndl Torte. Weil ich wusste, dass ich kurz vor dem Fest nicht die Zeit haben würde die Torte fertigzustellen, entschied ich mich für eine Sachertorte. Diese wird mit einer großen Menge Schokolade hergestellt und mit Aprikosenmarmelade gefüllt, nachdem sie mit Orangensaft und/ oder Orangenlikör getränkt worden ist. Diese Tränke zieht nach und nach gut in den Teig ein und hält diesen saftig. So konnte ich mich auf die letzten Vorbereitungen konzentrieren und die Torte war fertig im Kühlschrank.

Sie wurde zwar mehrfach fotografiert und viele haben davon ein kleines Stück gekostet, es blieb aber eine große Menge übrig, wir waren alle einfach zu satt!

 

Meerjungfrau-Torte

Viel Freude machte mir die Herstellung dieser Kindertorte zu dem Thema “Meerjungfrau”.

Dazu stellte ich zuerst die Tiere her, die zwischen den Wellen und auf der Oberfläche zu finden sind: Wasserschildkröte, Seehund, Stachelrochen… Dann entstand die Meerjungfrau. Dies einzelnen Teile brauchten viel Trockenzeit und anschließend bemalte ich sie.

Nach dem Eindecken der Torte mit leicht marmoriertem Fondant, stellte ich die Wellen her und verzierte die Ränder mit Glitzer-Icing aus der Tube. Als kleinen Hingucker fanden Muschen und Seesterne sowie kleine Perlen ihren Platz zwischen den Wellen. Natürlich durfte der Name des Geburtstagskindes und ihr Alter auf der Torte nicht fehlen.

Am linken Bildrand sieht man eine kleine Meerjungfrau, die ich mit einer Silikon-Mould hergestellt hatte, die ich extra zu diesem Anlass gekauft hatte. Ich fand sie für die Größe der Torte aber viel zu klein, so dass sie lediglich ein kleines Beiwerk am Rand war.

 

Zebratorte zweistöckig zum 18. Geburtstag

Besondere Geburtstage brauchen besondere Torten. Diese war ein Geschenk der Schwestern für ihre jüngere Schwester.

Gefüllt war das obere Teil mit einer Zitronensahne, das untere Teil mit Schokosahne. Der Transport nach Osnabrück ging problemlos, sie kam unbeschadet bei der Feier an. Auf dem Foto sieht man noch eine Nadel, die kleine Details für den Transport sichern sollte.

Herztorte mit Zebramuster

Diese Torte entstand -wie meistens- nach einer Vorlage, die ich von der Kundin erhalten hatte. Sie war für den 21 Geburtstag ihrer Schwester.

Meine Suche im Internet ergab, dass das Original von RITA-The Cakery e.U. stammt! Dieses Motiv ist also keine eigene Kreation sondern ein nachgemachtes Motiv.

Kindergeburtstags-Torte Lokomotive

Wie unschwer zu erkennen ist, liebt Theodor Lokomotiven. Das, -der Name und die Zahl -waren auch die einzige Vorgabe zu der Torte.

So kam mir die Idee, die Lokomotive an den Rand der Torte zu kleben und die Oberfläche mit dem Namen und der Zahl zu verzieren. Mit Airbrush habe ich den blauen Fondant leicht übersprüht und mit Gras und Blüten verziert. Außerdem lockerten ein paar Schmetterlinge die Gestaltung auf.

Gefüllt war die Torte mit einer Erdbeersahnefüllung!

Einschulungstorte

 

Dawid sollte als Überraschung eine Torte in Schultütenform bekommen, die mit Kirschen gefüllt sein sollte, weil er die so gerne mag. Außerdem sollte die Torte zu seinem Schulranzen passen. Bei diesem hatte er sich für die Raketenversion entschieden. So entstand die Idee für diese Kreation.

Die Mutter schickte ein Foto eines strahlenden Schulkindes, die Überraschung war also geglückt!

Einschulungstorte

Zu diesem Termin bekomme ich alljährlich die meisten Anfragen. Deshalb werde ich jetzt mehrere Torte zu diesem Thema einstellen, die alle nach den Wünschen der Mütter für das Kind hergestellt wurden.

Hier sollte kurzfristig der Name “SIMON” noch Platz finden, ursprünglich war die Torte nur für Fabienne entworfen worden. Wenn sie von vorneherein für zwei Kinder geplant gewesen wäre, hätte ich die beiden Hälften mit verschiedenen Farben eingedeckt, so dass es besser passt. Kurzfristig war das leider nicht mehr möglich!